Körpersprachliches Longieren

... coole Sache, ausprobieren, dran bleiben, festigen

 

Wir lernen unsere Körpersprache neu zu interpretieren, lernen uns bewusst zu bewegen und nutzen unser neues Kommunikationsmittel, es unserem Hund zu erleichtern, uns zu verstehen. Unser Hund lernt, den Menschen besser lesen und auf ihn achten zu können. Wahrnehmungen im Nahbereich sowie auf Distanz werden gefördert. Blickkontakte, Konzentration und damit mehr Aufmerksamkeit vom Hund zum Menschen. Mehrere Menschen können am Longierkreis arbeiten (Fortgeschrittene).

 

Longieren ist saisonal ab 2021 - 1 x wöchentlich, dienstags 18.30 Uhr