Workshops/Seminare



14./15. März 2020

10 - 16 Uhr

225 € aktiv -ausgebucht-

185 € passiv -ausgebucht-

 

Anti-Jagd-Training

mit Sandra Imhoff

 

„Neben der genetischen Komponente und der Tatsache, dass Jagen für Hunde einfach wahnsinnig Spaß macht und selbstbelohnend ist, spielen auch erlerntes Verhalten, Langeweile beim Spaziergang und unzureichender Gehorsam eine große Rolle beim Jagen. Leider ist das Jagdverhalten schwer zu kontrollieren. Wenn es einfach zu kontrollieren wäre, dann wäre es bei vielen kein Dauerbrenner! Das Jagen kann man dem Hund NICHT abgewöhnen. Ich zeige Ihnen, wie Sie durch ein klar strukturiertes Training das Jagen Ihres Hundes abbrechen und in andere Bahnen lenken können. Dieser Kurs ist übrigens nicht nur für passionierte Jäger geeignet, sondern für alle Hunde, die zuverlässig ohne Leine laufen sollen und der Besitzer bereit ist, fleißig zu trainieren.“

 

Anmeldung direkt unter https://www.braverhundwastun.de/kontakt/


ab 15.05.2020 ausgebucht

18 Uhr - 19 Uhr

180 € - 10 Einheiten/1 h -

fortlaufend

 

Start zum Kurs "Hundeführerschein nach BHV e.V." / Vorbereitung

 

Vorbereitungskurs auf die Prüfung, die im Juni 2020 geplant ist. Es werden Alltagssituationen, die jeden Hundebesitzer auf die eine oder andere Art begegnen, geübt u.a. Basissignale wie Sitz, Platz, Abruf, Leinenführigkeit, Abbruch. Desweiteren werden Übungssituationen geschaffen, die einen Stadtgang beinhalten werden. Das Ein- und Aussteigen aus dem Auto sollte kein Problem für das Mensch-Hund-Team sein. Ebenso das Fahren mit einem Fahrstuhl, eine Einkaufssituation wie z.B. der Besuch einer Buchhandlung ohne das die Buchhandlung neu gestaltet wird, sollten hier nach den Übungseinheiten möglich sein. Incl. Theorieabend!

 

Bei ernsthaftem Interesse bitte Voranmeldung unter https://www.braverhundwastun.de/kontakt/ 


ab 23.05.20 ausgebucht

16 Uhr - 17 Uhr

150 € - 6 Einheiten/1 h - fortlaufend

 

Start zum Kurs "Der geeignete Rückruf" 

 

 

Endlich zuverlässiges Herankommen 

„Mein Hund muss nichts können, er muss nur kommen, wenn ich ihn rufe!“ Dies ist einer der wohl meist ausgesprochenen Kundenwünsche. Ganz so einfach ist es jedoch leider nicht. Zu einem sicheren Rückruf gehört mehr, als nur der feste Wille. In diesem Kurs werden wir dir zeigen, welche Schritte notwendig sind, um einen sicheren Rückruf zu gewährleisten. Wir arbeiten Einzeln und in Kleingruppen an diesem großen Ziel. Handouts für Zuhause sorgen dafür, dass du dir die Kursinhalte noch einmal vor Augen führen kannst, denn unser großes Ziel ist, dass du dich rundum gut betreut fühlst.

In diesem Kurs lernen wir

  • Was der Hund genau tun soll
  • Wie Emotionen den Rückruf beeinflussen
  • Die richtige Einführung des neuen Signals
  • Ablenkungen und andere Schwierigkeiten
  • Belohnungen richtig angewandt
  • Einfache Maßnahmen, die Verhalten verändern können

 

Anmeldung direkt unter https://www.braverhundwastun.de/kontakt/


11.07.20 

19 Uhr - 21 Uhr - kostenfrei für Teilnehmer am Hundeführerscheinkurs / Vorbereitung

10 € Externe

 

Theorieabend Vorbereitung

Hundeführerschein nach BHV e.V.

 

Anmeldung direkt unter https://www.braverhundwastun.de/kontakt/


Prüfung Hundeführerschein nach BHV e.V.

Die Anmeldungs- sowie Prüfungsgebühr sind zu entrichten an die Hundeschule und gelten verbindlich. Eine Rückerstattung aufgrund von Nichtteilnahme ist nicht möglich s. Richtlinien BHV e.V. Einzelheiten bitte in der Hundeschule erfragen!


ausgebucht - Warteliste

 

Leinenführigkeit intensiv

3 Termine 29.08./05.09./13.09.20

Start – 17 Uhr / Gebühr 175 € mit Hund

 

Kennst du das auch?

 

Dein Hund zieht permanent oder zumindest immer mal wieder an der Leine - von Gassigängen am „Bindfaden“ seid ihr meilenweit entfernt das Ziehen ist dir anderen gegenüber unangenehm der Hund scheint einfach nicht verstanden zu haben, was man von ihm möchte.

Dabei hast du schon alles versucht! – WIRKLICH?

 

Das Ziehen an der Leine stellt den Halter vor eine große Herausforderung. Nicht nur, dass es auf Dauer zu Schmerzen in den Schultern führt, auch der Hund erleidet auf Dauer körperliche Beschwerden. Außerdem macht es einfach keine Freude, so mit der Fellnase spazieren zu gehen.

 

Wir stellen dir in diesem Kurs mehrere verschiedene Möglichkeiten vor, wie auch dein Hund das Laufen an lockerer Leine erlernen kann. Denn so individuell die Wünsche eines jeden Menschen sind, so individuell sind auch die Bedürfnisse des Hundes. Nicht jede „Technik“ passt zu jedem Team.

 

 

Trainiere in einem sicheren Umfeld und finde deine Herangehensweise. So werdet auch ihr schon bald an lockerer Leine spazieren gehen.

 

Anmeldung direkt unter  https://www.braverhundwastun.de/kontakt/


ausgebucht - Warteliste

6. September 2020

10 Uhr - 16 Uhr

55 €

 

Workshop "Buntes Neues"

      

 

 

 

 

um Hunde zu beruhigen und Stress und Angst abzubauen. Erlittene Traumata werden mit manuellen Techniken bearbeitet und aufgelöst. Die Auswirkungen von Krankheit, Schmerzen und schlechter Haltung werden harmonisiert. Dabei unterstützen dann nicht nur Bodenarbeit, Labyrinth-Training und Bandagier-Techniken, sondern auch die bereits in der Humantherapie angewandten Farb- und

Aromatherapien. 

Anmeldung direkt unter https://www.braverhundwastun.de/kontakt/


„ Mantrailing-Workshop mit

Harmke Horst “

 

http://www.mantrailerin.de/

 

                                                      Für Anfänger und Fortgeschrittene    -ausgebucht-                                                                 26. und 27. September 2020

Samstag noch 2 Plätze frei -                     Sonntag ausgebucht

9 – 16 Uhr

Tage auch einzeln buchbar

Pro Tag/Team € 125

 

Inhalte

Kreuzungsarbeit

Splitting

Differenzieren

Alte Spur u.v.m.

 

Die Teams werden an ihrem jeweiligen Stand abgeholt und begleitet J

Anmeldung direkt unter  https://www.braverhundwastun.de/kontakt/


fällt aus - 3. Oktober 2020

10 Uhr

Ausflug Hundeschule

Anmeldung direkt unter  https://www.braverhundwastun.de/kontakt/


18. Oktober 2020

10 - 17 Uhr

Dummyseminar - Neueinsteiger/Auffrischung

aktiv - ausgebucht

passiv - Anmeldung möglich

 

Am 18.10.20 von 10-17 Uhr findet ein Dummyseminar mit Theorie- und Praxiseinheiten mit einer Dummyprüferin des BHVs, Frau Stefanie Simon (seit April 2013 zertifizierte Hundeerzieherin und Verhaltensberaterin IHK/BHV, seit 2016 Prüferin für den BHV-Hundeführerschein und seit 2017 Prüferin für BHV-Dummyprüfungen) statt. Es werden 6 Mensch-Hunde-Teams mitmachen können. Jedes Team wird dort abgeholt, wo es sich gerade befindet. Das Seminar ist für alle geeignet die Interesse an der Prüfung haben oder auch einfach mehr zum Thema Dummyarbeit erfahren möchten. Dieser Dummytag kostet 125 €. Zuschauer ohne Hund bezahlen 60 €. Der Prüfungstermin zur BHV Prüfung steht noch nicht fest, aber ihr habt natürlich noch genügend Zeit für euer Training. Zwischenzeitlich werden wir weiter trainieren, eine Trainingsstunde (noch in Planung) wird voraussichtlich ab November eingerichtet. Weitere Infos zur Dummy Prüfung findet ihr auf der HP vom BHV. Anmeldungen zum Dummytag werden ab heute angenommen.

verbindliche Anmeldung unter https://www.braverhundwastun.de/kontakt/



22.11.2020 noch Plätze frei :)

10 Uhr - 16 Uhr

95 €

 

Workshop "Clicker- und Markertraining" für Beginner oder Auffrischung von bereits Vorhandenem

Ort wird noch bekannt gegeben

                                                                                                                                                                                                            Der Clicker und wie er funktioniert - Der Clicker als sekundärer Verstärker - Der Clicker als Methode zur Auslastung - Clickertraining für jeden Hund - Die Mensch-Hund-Beziehung

Trainieren mit dem Clicker - Konditionierung auf den Clicker

 

Anmeldung direkt unter https://www.braverhundwastun.de/kontakt/


5. Dezember 2020 noch Plätze frei

12. Dezember 2020

19. Dezember 2020 (3 Termine Workshop)

 

18.30 Uhr - 19.30 Uhr 

Gebühr 95 €

Ort wird noch bekannt gegeben

 

Workshop "Silvesterangst" 

 

Für viele Hundehalter ist der Jahreswechsel zu Silvester ein heikles Thema. Nicht jeder Hund steckt die Knallerei ohne Weiteres weg. Viele Hundehalter machen sich Gedanken, wie man am besten durch diesen Tag, eigentlich sind es sogar Tage, davor und nach Silvester auch schon die Böller zu hören sind, mit seinem Hund kommt.

Denn viele Hunde sind zu Silvester ein reines Nervenbündel. 

Der Jahreswechsel wird somit zum absoluten Stress für Hund und Halter. Es gibt viele Mittelchen im Fachhandel, doch so wirklich blickt man da nicht durch. Auch hilft nicht jedes Mittel bei jedem Hund zu Silvester und so ist man jedes Jahr vor dem 31. Dezember aufs Neue auf der Suche nach DEM Mittel

 

Anmeldung direkt unter  https://www.braverhundwastun.de/kontakt/



20./21. März 2021

Anti Jagd Training

Intensiv mit Sandra Imhoff aus der Hundeschule Imhoff/Hofheim Ts.

€ 225 mit Hund

€ 185 ohne Hund

2 Tages Workshop

 

  

Anti-Jagd-Training Intensivkurs mit Sandra Imhoff      

 

Neben der genetischen Komponente und der Tatsache, dass Jagen vielen Hunden wahnsinnig Spaß macht und selbstbelohnend ist, spielen auch erlerntes Verhalten, Langeweile beim Spaziergang und unzureichender Gehorsam eine tragende Rolle. Kein Wunder also, dass das Thema Jagen bei vielen Mensch-Hunde-Teams zu einem Dauerbrenner geworden ist. Abgewöhnen kann man dem Hund das Jagen nicht. Ich zeige Ihnen jedoch, wie Sie durch ein klar strukturiertes Training das Jagen Ihres Hundes abbrechen und in Bahnen lenken können, die von Ihnen gewollt sind. Sie erhalten von mir einen gelungenen Mix eines theoretischen und praktischen Anti-Jagd-Trainings, inklusive eines speziellen, mehrwöchigen Trainingsplanes für zuhause und viele Anleitungen. Dieser Kurs ist übrigens nicht nur für passionierte Jäger geeignet, sondern für alle Hunde, die zuverlässig ohne Leine laufen sollen und bei denen der Besitzer bereit ist, fleißig zu trainieren. 

Anmeldung direkt unter  https://www.braverhundwastun.de/kontakt